1. Internationaler vetxperts congress 2022

Ende November fand in Northeim der 1. int. vetxperts congress statt. Zusammen mit Partnerpraxen aus den Niederlanden und Belgien erlebten mehr als 60 Tierärzte und Tierärztinnen ein fachlich ausgewogenes und interessantes Programm mit internationalen Referenten/innen aus Österreich, England, den Niederlanden und Dänemark. Die gemeinsamen Diskussionen zu den Vorträgen sowie der Austausch rund um den congress, zeigten das große Interesse aller Teilnehmer/innen, die gemeinsame vetxperts Idee eines flächendeckenden europäischen Netzwerks zu leben. Der offene Austausch mit allen Partnern und Teilnehmenden stärkt unseren vertrauenswürdigen Umgang miteinander und die Weiterentwicklung unserer Fachkompetenz im Bereich Schweinemedizin.


Assistenzaerztin Anja Mai

Anja Mai schreibt Fallbericht für die Zeitschrift "SUS"

IMPFVERZICHT LOHNT SICH NICHT!

Aus Kostengründen stieg ein Sauenhalter aus
der PCV2-Impfung aus. Acht Monate lang ging
das gut. Dann traten Probleme auf

 

Unsere Tierärztin Anja Mai hat einen Fallbericht für die Zeitschrift „SUS“ geschrieben, den Sie hier nachlesen können.

Viel Spass dabei wünscht das Team der Tierärzte Wonsees


Dr. Lukas Adam schreibt Fallbericht für Zeitschrift "agrarheute" - Leere Sauen und viele Mumien

Unser Tierarzt Dr. Lukas Adam hat einen Fallbericht in der Zeitschrift agrarheute veröffentlicht.

„In einem Sauenbetrieb kam es zu erheblichen Fruchtbarkeitsproblemen mit
einem akuten SMEDI-Ausbruch. Als Ursache erwies sich eine PCV2-Infektion.“

Lesen Sie den kompletten Bericht hier.

Viel Spaß dabei wünscht Ihnen das Team der Tierärzte Wonsees


Franziska Feicht schreibt Fallbericht in der Zeitschrift "SUS"

Verschleppte Geburten:
Bis zu 8 % der Sauen brachten zwei bis drei Tage nach der Geburt noch tote Ferkel zur Welt. Welche Ursachen dies hatte, zeigt der Praxisfall.

 

Unsere Tierärztin Franziska Feicht hat einen Fallbericht für die Zeitschrift „SUS“ geschrieben, den Sie hier nachlesen können.

Viel Spass dabei wünscht das Team der Tierärzte Wonsees


Fachtierarzt-Weiterbildung der vetxperts

Am 25. und 26. Juni 2022 findet bei den Tierärzten Wonsees eine Fachtierarzt-Weiterbildung des vetxperts-Verbunds statt.

Weitere Infos zu Programm und Anmeldung finden Sie hier:

Fachtierarzt-Weiterbildung vetxperts Juni 2022

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Online-Sachkundelehrgang für Ferkelbetäubung mit Isofluran

Seit dem 01.01.2021 dürfen Ferkel nur noch mit Betäubung kastriert werden. Neben Tierärztinnen und Tierärzten darf die Isoflurannarkose auch durch sachkundige Personen durchgeführt werden. Im Online-Lehrgang werden die Fähigkeiten gemäß der „Verordnung zur Durchführung der Betäubung mit Isofluran bei der Ferkelkastration“ vermittelt. Der Lehrgang schließt mit einer theoretischen Prüfung ab, die in Wonsees stattfindet.

Schulungstermine 2021

Online-Lehrgang:        02. – 04. November (Dienstag – Donnerstag); jeweils ab 13:00

Prüfung:                     Dienstag, 09. November; 11:00 Uhr

 

Schulungsort

Lehrgang:                    Internet (Zugangsdaten werden vorab per mail zugestellt)

Prüfung:                      Tierärzte Wonsees GmbH, Kulmbacher Str. 17, 96197 Wonsees

 

Teilnehmerzahl:            Max. 30 Teilnehmer pro Kurs

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online unter info@tieraerzte-wonsees.de unter Angabe von:

  • Vorname / Name des Teilnehmers
  • Adresse des Wohnortes
  • Email-Adresse
  • Geburtsdatum und -ort
  • Rechnungsadresse

Schulungsinhalte

1. Tag
13:00 Einführung
13:15 Tierschutz- und arzneimittelrechtliche Vorschriften
14:00 Grundlagen des Verhaltens beim Schwein
Pause
15:00 Anatomie und Physiologie
16:30 Ende
2. Tag
13:00 Schmerzausschaltung und Narkose
Pause
15:15 Umgang mit Tierarzneimitteln
15:45 Gerätetechnik
16:15 Hygienemanagement und Desinfektion
16:45 Ende
3. Tag
13:00 Vorbereitung und Durchführung der Isoflurannarkose mit allgemeinen Hinweisen zum Arbeitsschutz
Pause
15:15 Narkosezwischenfälle
15:45 Praktische Demonstration
17:45 Ende

Details zur Prüfung

Die theoretische Prüfung kann nicht online abgehalten werden. Deshalb wird eine Woche nach Abschluss des Lehrganges durch einen Prüfungsausschuss eine schriftliche und mündliche Prüfung abgehalten. Wird eine der Prüfungen nicht bestanden, kann frühestens nach 2 Wochen diese Teilprüfung wiederholt werden.

Schriftliche Prüfung

Zu jedem behandelten Thema werden 4 – 5 Single Choice (maximal 45) Fragen gestellt. Den Prüflingen wird eine Bearbeitungszeit von 60 Min eingeräumt. Wenn 60 % der Fragen richtig beantwortet wurden, gilt die Prüfung als bestanden.

Mündliche Prüfung

Jedem Prüfling werden mehrere Fragen zu verschiedenen Themengebieten gestellt. Jeder mündlichen Prüfungsfrage liegt ein Erwartungshorizont zu Grunde, dieser muss zu mindestens 60% erfüllt sein, damit die Prüfung als bestanden gilt.

 

Details

Alle Vorträge der Schulung werden von Tierärzten der Tierärzte Wonsees GmbH gehalten. Vor Beginn der Schulung werden jedem Teilnehmer die Schulungsunterlagen per email zugestellt.

Um am Webinar teilzunehmen, benötigen Sie einen internetfähigen Computer und Lautsprecher. Videos sind Teil der Vortragsunterlagen, eine entsprechend schnelle Internetverbindung wird benötigt. Fragen sind während des Webinars jederzeit möglich über mündliche Meldung (Mikrofon benötigt) oder per Chatfunktion. Falls Sie sich unsicher sind, ob Ihr Computer die nötigen Voraussetzungen mitbringt, fragen Sie bitte bei uns nach.

Den Sachkundenachweis erhalten nur Personen mit erforderlicher Zuverlässigkeit. Ggf. ist nach Bestehen der praktischen Prüfung ein Führungszeugnis einzureichen. Bitte klären Sie dies zeitnah mit Ihrem Veterinäramt ab. Zusätzlich benötigen Sie einen Nachweis über den Abschluss eines Ausbildungsberufes oder Studienganges, in dem der Umgang mit Ferkeln gelehrt wird, oder die Ausübung einer mindestens zweijährigen Tätigkeit in einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Ferkelerzeugung, die den Umgang mit Ferkeln umfasst hat (z.B. Kopie des Gesellenbriefes oder des Studienabschlusses oder originale Bescheinigung des landwirtschaftlichen Betriebs über die Tätigkeit). Ferner müssen Sie versichern, dass gegen Sie in den zurückliegenden drei Jahren oder aktuell kein tierschutzrechtliches Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren anhängig ist oder war und kein Zwangsgeld zur Beseitigung festgestellter Verstöße festgesetzt wurde.

Der praktische Lehrgang und die praktische Prüfung wird auf dem jeweiligen Ferkelerzeugerbetrieb im Anschluss an den theoretischen Lehrgang durchgeführt und ist nicht Inhalt dieser Schulung.

Die Zugangsdaten werden Ihnen vor dem Kurs per email zugeschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das Team der Tierärzte Wonsees GmbH


Fortbildung im Oktober 2021 - AUSGEBUCHT

Im Oktober 2021 wird eine gemeinsame Fortbildung mit den Tierärzten Hohenlohe in Dettelbach stattfinden.

Hier der Link zum Programm:

Programm